Unsere Partner

spielbetrieb

NBV Kaderspieler zurück im Turniergeschehen

Es soll sportlicher werden auf der Homepage des Badminton Bezirks Lüneburg. Gerne würden wir an dieser Stelle regelmäßig über die Topspieler/-innen des BBL berichten und deren besondere Leistungen hier entsprechend würdigen. Deshalb würden wir uns über Eure Rückmeldungen freuen, wenn es in Euren Regionen und Kreisen bemerkenswerte Ergebnisse und Veranstaltungen gegeben hat, die es wert sind hier veröffentlicht zu werden. Schickt Eure Informationen einfach an presse@nbv-bbl.de.

Der Wettkampfsport nimmt nach der langen Pause wieder Fahrt auf. Zwar ist weiterhin Vorsicht geboten, damit der Virus nicht wieder die Oberhand gewinnt, überregional sind aber inzwischen die ersten Turniere erfolgreich ausgetragen und auch auf allen anderen Ebenen füllen sich nach und nach die Terminkalender wieder.

Für die NBV Kader Spieler Vin Assmus und Tebbe Monsees vom TSV Wallhöfen ging es zum Auftakt zusammen mit ihren Partnerinnen Ida Scharsitzke und Luna Marquordt von der SSV Pennigsehl-Maische ins thüringische Gera. Und nur zwei Wochen später folgte bereits der nächste Auftritt beim Ranglistenturnier in Herrenberg / Baden-Würrtemberg. Beide Veranstaltungen verliefen überaus erfolgreich für das NBV Quartett.

Vin und Tebbe mit ihren Partnerinnen

Beim 3.C-Ranglistenturnier Thüringen in Gera gelang Vin Assmus mit viel Spielfreude sogar der Turniersieg im Jungeneinzel U17. Dabei besiegte er im Finale den an Position 1 gesetzten Benno Oswald vom SV GutsMuths Jena mit 21:19 / 21:19.

Im Jungendoppel U17 belohnten sich die beiden Wallhöfener dazu mit der Silbermedaille. Souverän erreichten sie das Finale. Dort trafen sie erneut auf den bereits erwähnten Benno Oswald und seinem Partner Finn Hellbach aus Jena. Nach einem offenen Schlagabtausch im ersten Satz, der mit 18:21 knapp verloren ging, waren die Kräfte erschöpft und der zweite Satz ging glatt an die Thüringer.

Beim 2.B-Ranglistenturnier Südost in Herrenberg stand für das NBV Quartett der nächste Härtetest auf dem Programm. Im Mixed und Doppel ging es dort gegen starke Konkurrenz um Ranglistenpunkte. Am Ende standen für die Jungen jeweils Viertelfinalteilnahmen im Mixed U17 und im Jungendoppel U17 zu Buche. Dort trafen Monsees / Scharsitzke im Mixed auf die späteren Turniersieger. Während der erste Satz mit 19:21 auf Augenhöhe verlief, ging der zweite Satz jedoch deutlich mit verloren.

Im Jungendoppel U17 erreichten Tebbe Monsees und Vin Assmus ebenfalls das Viertelfinale. Die Niederlage dort gegen die an Position 2 gesetzten und späteren Finalisten Kevin Baum / Lino Degenkolb (ESV Flügelrad Nürnberg) fiel nach einem „Doppel vom Feinsten“ etwas zu deutlich aus. Mit einem Dreisatzerfolg über eine weitere gesetzte Paarung beendeten die Wallhöfener ein insgesamt starkes Turnierwochenende auf Platz 5 im Jungendoppel U17. Ihre Mixedpartnerinnen Ida Scharsitzke und Luna Marquordt waren gemeinsam dagegen erst im Finale des Mädchendoppels U17 knapp unterlegen und landeten auf Platz 2.

Auswahl Kreise

BON 06/2021

202106 titel BON 202106

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de