Neues vom Entwicklungsprozess NBV 2019

 - BRN 3/4-2018 -

Liebe Mitglieder des Niedersächsischen Badminton-Verbands,

es ist an der Zeit, wieder einige Informationen über den aktuellen Stand des Entwicklungsprozesses zu geben. Von Ende September bis Ende Dezember 2017 wurden in Kleingruppen einige Themenblöcke aus den Unterarbeitskreisen weiter er- und bearbeitet. Die Unterarbeitskreise erhielten diese Zuarbeit, um dann im Januar 2018 wieder in ihre Arbeit einzusteigen.

Hier ein Überblick über den Stand der Unterarbeitskreise:
Unterarbeitskreis A „Gremien und Finanzen":
In der 10. Sitzung am 13. Januar konnte Konsens über die Idee einer neuen Organisationsstruktur erzielt werden.

  • Vereine und Sparten bilden 16 + x Regionen
  • Je 4 Regionen werden zu einer Regionskonferenz auf der Informationsebene analog der bisherigen Bezirksgrenzen zusammengefasst
  • Die 4 Regionsvorsitzenden in einer Regionskonferenz wählen einen Konferenzsprecher und entsenden diesen in das erweiterte NBV-Präsidium. Der Sprecher kann auch eine andere Person als einer der vier Vorsitzenden sein
  • Analog des DBV soll es Referate geben. Die Referatsleiter werden vom Verbandstag gewählt und dürfen ihre Mitarbeiter selbst bestimmen. Die Mit¬arbeiter werden vom NBV-Vorstand in ihr Amt berufen und bestätigt
  • Das NBV-Präsidium soll künftig aus dem Präsidenten und 4 Vizepräsidenten bestehen; die Aufgaben werden nach den Handlungsfeldern des LandesSportBund Niedersachsen bzw. des DBV verteilt
  • Das NBV-Präsidium wird vom NBV-Verbandstag gewählt

Als nächste Schritte sollen die Aufgaben der Regionen und der Konferenzsprecher definiert werden. Außerdem wird das Thema „Finanzierung der Regionen" angegangen.

Unterarbeitskreis B „Spielbetrieb":
In der 6. Sitzung am 25. Januar konnte Konsens über die Idee eines regionsübergreifenden Spielbetriebes erzielt werden.

  • Die Meldungen erfolgen bis zum 1. Mai eines Jahres über das Verwaltungssystem
  • Gründung einer AG Spielbetrieb, bestehend aus 6 Mitarbeitern, davon entsenden die Regionen 4 Mitarbeiter
  • Verteilung der Mannschaften auf die Ebenen 1 – 6
  • Erarbeitung einer Diskussionsgrundlage durch die AG Spielbetrieb für die Regionssportwarte
  • Änderungswünsche werden durch die Regionssportwarte an die AG Spielbetrieb gesandt
  • Erstellung des endgültigen Spielplans durch die Staffelleitungen

In einer weiteren Sitzung, die nach Ostern stattfinden soll, werden die Arbeitstagungen mit den Kreis- und Regionssportwarten, die im Februar in den Bezirken Lüneburg, Hannover, Weser-Ems und Braunschweig stattfanden, reflektiert.

Unterarbeitskreis C „Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Neue Medien":
Der Unterarbeitskreis C steht kurz vor der Beendigung seiner Arbeiten. Im Juni 2017 wurde die neue Infomappe für Verein auf der NBV-Homepage zum Download bereitgestellt. Auch die neue Homepage steht kurz vor der Finalisierung. Bedingt durch fehlende zeitliche Ressourcen hat sich der „Go live"-Termin verzögert. Nun soll die neue Homepage im Juni online gestellt werden.

Im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit konnten wir mit den Teilnahmen an den Special-Olympics-Landesspielen 2017 in Hildesheim, dem Tag der Niedersachsen in Wolfsburg und dem Entdeckertag unseren Verband hervorragend präsentieren. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Vereine für die Unterstützung.

Unterarbeitskreis D „Schule, Lehre, Breitensport":

Der Unterarbeitskreis D hat seine Arbeit aufgrund fehlender zeitlicher Ressourcen noch nicht wiederaufgenommen. In den letzten Sitzungen wurde das Thema Hobbyliga bearbeitet. Darüber hinaus wurde ein Konzept entwickelt, den Schul- und Vereinsservice auf eine breitere Basis zu stellen.

Unterarbeitskreis E „Schiedsrichterwesen":
Der Unterarbeitskreis E hat sich in den letzten Sitzungen mit den Themen „Wertschätzung und Anerkennung im Schiedsrichterwesen" und „junges Engagement im Schiedsrichterwesen" beschäftigt. Regelmäßig wird im Badmintonreport Niedersachsen, auf der Homepage und auf dem Facebook Profil über nationale und internationale Einsätze unserer Schiedsrichter berichtet. Aber auch die Basis wird im Blick behalten. An der nächsten Sitzung am 24. März nehmen erstmals junge Engagierte teil, um zu erörtern, was für sie wichtig ist, um eine Laufbahn als Schiedsrichter im Niedersächsischen Badminton-Verband einzuschlagen.

Liebe Mitglieder, das war ein kurzer Überblick über die Arbeiten im Entwicklungsprozess „NBV 2019". Die nächsten Maßnahmen sind geplant und wir werden zu gegebener Zeit informieren. Wenn ihr Ideen oder Bedenken habt oder an einer Mitarbeit im Entwicklungsprozess interessiert seid, meldet euch gerne unter der E-Mail: nvb2019-koordinator@nbv-online.de
Bringt eure Impulse in das Projekt und werdet Teil Einer Außergewöhnlichen Mannschaft!

Beteiligungsmöglichkeiten im Entwicklungsprozess „NBV 2019"
Wie schon mehrfach betont, ist die Beteiligung unserer Mitglieder im Entwicklungsprozess „NBV 2019" ein wichtiger Baustein.
Nach den Regionalkonferenzen im Herbst 2016 haben wir im Februar 2018 die Sportwarte der Kreise und Regionen und die Mitglieder der Spielausschüsse zu Arbeitstagungen eingeladen. Wir boten folgende Termine an:

  • Samstag, 10. Februar 2018 im Bezirk Lüneburg
  • Sonntag, 11. Februar 2018 im Bezirk Hannover
  • Samstag, 17. Februar 2018 im Bezirk Weser-Ems
  • Freitag, 23. Februar 2018 im Bezirk Braunschweig

In einer Präsentation stellten wir die Idee zum regionsübergreifenden Spielbetrieb vor. Im Anschluss an die Präsentation waren alle Teilnehmer zur Diskussion und zum Austausch eingeladen.
Die 4 Arbeitstagungen waren ein voller Erfolg. Unserer Idee konnte viel Positives entnommen werden. Alle Ideen und Bedenken nehmen wir mit in die nächste Sitzung des Unterarbeitskreises B mit, sichten und bewerten diese. Die Fotoprotokolle aller Arbeitstagungen findet ihr unter wvvw.nbv-online.de unter der Rubrik „NBV 2019".
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmenden für die Diskussionen und die guten Ergebnisse, bei den ausrichtenden Bezirken für die Organisation und beiden Moderatoren des LandesSportBund.

 

 

Auswahl Kreise

Letzte Meldungen

NBV-Meldungen | Spielbetrieb 21. Februar 2019
NBV-Meldungen | Spielbetrieb 19. Februar 2019
Bezirk Weser-Ems | Jugend 16. Februar 2019
NBV-Meldungen | Lehre 15. Februar 2019
NBV-Meldungen | Lehre 14. Februar 2019

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de

werbung logo oliverwerbung logo niesner