Aktueller Stand NBV 2017 in BRN 5/6-2016

- BRN 5/6-2016 -

Wie angekündigt berichte ich auch in diesem Badminton-Report über die neuesten Entwicklungen des Projektes NBV 2017 aus der Steuerungsgruppe sowie den Unterarbeitskreisen.

Ganz neu ist nun, dass der Unterarbeitskreis E (Schiedsrichterwesen) seine Arbeit aufgenommen hat. Hier sind zurzeit sechs Mitglieder aktiv, die sich gerne noch weitere Mitglieder wünschen. Die erste Sitzung dieses Unterarbeitskreises wird am 20. Mai sein, um dann in die Arbeit einzusteigen.

Wer also Interesse hat, dort noch gerne mitzuarbeiten, der kann sich per E-Mail an Markus Bennewitz, den Koordinator der Steuerungsgruppe, (E-Mail: nbv2017-koordinator@nbv-online.de) oder an mich, Volker Werner, den Pressesprecher der Steuerungsgruppe, (E-Mail: nbv2017-pressesprecher@nbv-online.de) wenden. Auch wer noch Interesse hat, in den anderen Unterarbeitskreisen mitzuwirken, kann sich ebenfalls gerne melden.

Im Unterarbeitskreis A (Gremien/Finanzen) wird man auf der 5. Sitzung am 8.Mai entscheiden, welche Strukturen man an die Steuerungsgruppe weiterleiten wird. Man hat hier nun den Feinschliff abgeschlossen, welche Aufgaben wo übernommen werden können. Hier gibt es Strukturen: Vereine – Regionen (die entweder aus den Kreisverbänden entstehen) und dann NBV oder Vereine – Regionen (wobei die Kreisverbände sich Regionen zusammenschließen, aber es Bezirke weiter geben wird, aber mit anderen Aufgaben) und NBV.

Ziel ist auch, dass der NBV-Verbandstag jährlich statt findet und dass dort entweder die Vereine ihre Interessen direkt oder über einen Delegiertenschlüssel vertreten können. Auch das Thema Finanzen wird angegangen, indem u. a. der Bedarf an Beiträgen der Vereine in mehreren Stufen (von der Schnuppermitgliedschaft bis zur Vollmitgliedschaft) diskutiert wird.

Der Unterarbeitskreis C (Kommunikation/Presse/Neue Medien) wird am 9. Mai auf seiner 5. Sitzung über den Status der neuen NBV-Homepage und deren Aufmachung und endgültige Gestaltung entscheiden. Weiteres Thema sind die Infohefte für die Vereine mit den notwendigen Terminen und Abläufen. Das Infoheft für die Kreisverbände ist in Gestaltung, hier wird noch abgewartet, welche Entwicklung sich z. B. wegen der Regionen ergeben. Auch geht eine neue Struktur des BRN in die finale Phase. Neuer Blickpunkt wird nun der Auftritt des NBV auf den Turnieren und Messen sein, wie man dort auftritt und was man als Werbemittel nutzt. Auch das Thema allgemeiner Flyer für Vereine wird neu angegangen. Das Thema Facebook oder andere Medien werden ausgelotet.

In seiner 3. Sitzung am 30. April hat der Unterarbeitskreis B (Spielbetrieb/Leistungssport) sich mit den Vor- und Nachteilen einer zentralen Vorbereitung der Punktspielsaison im regulären Spielbetrieb beschäftigt. Hier soll im Weiteren anhand konkreter Daten geprüft werden, ob sich das vorgestellte Konzept umsetzen lässt und inwiefern es detaillierter beschrieben oder geändert werden muss.

Ein weiteres Thema wird das Turnierwesen sein, z. B. die Aufteilung von Aufgaben in den verschiedenen Strukturansätzen. Andere Themen sind gesammelt worden (NBV-Pokal, neue Angebote) und werden in den nächsten Sitzungen behandelt.

Der Unterarbeitskreis D (Schule/Verein/Breitensport) wird in seiner 2. Sitzung am 23. Mai versuchen, Lösungen zu finden im Bereich "Schule und Verein" (Ganztagsschule) und auch über Turniere für den "Hobbybereich" bzw. "Altersklassenturniere" im Breitensport.

Die Steuerungsgruppe wird sich noch vor dem NBV-Beirat am 28. Mai treffen und dort die Zwischenergebnisse der Unterarbeitskreise feststellen und zusammenfassen. Die für die Zeit nach den Sommerferien geplanten Regionalkonferenzen sollen terminlich, örtlich und vom Ablauf her geplant werden. Ergebnisse hierzu sollen nach dem Beirat veröffentlicht werden. Plant diesen wichtigen Schritt der Meinungsbildung der Bezirke, Kreisverbände und Vereine bitte schon ein.

Durch den Einsatz von Markus Bennewitz als Koordinator innerhalb von NBV 2017 konnte vieles beschleunigt werden. Er wirkt mit in der Vorbereitung und Planung der Sitzungen der UAKs und wirkt vielfach auch vor Ort mit und übernimmt auch mal die Rolle des Moderators.

Sobald weitere Ergebnisse vorhanden sein, werde ich euch, die Badmintonfamilie, natürlich wieder informieren. In Zukunft werden auch die Bezirke und Kreisverbände per E-Mail informiert werden, wobei die Kreisverbände dann diese Infos auch an die Vereine weiterleiten möchten.

Sollten aus den Vereinen, Kreisverbänden oder Bezirken Fragen oder weitere Wünsche oder Anregungen entstehen, dann mailt mir diese zu:

nbv2017-presse[at]nbv-online.de

Bis dann
Volker Werner – Pressesprecher der NBV Steuerungsgruppe NBV 2017

Auswahl Kreise

Letzte Meldungen

NBV-Meldungen | Spielbetrieb 21. Februar 2019
NBV-Meldungen | Spielbetrieb 19. Februar 2019
Bezirk Weser-Ems | Jugend 16. Februar 2019
NBV-Meldungen | Lehre 15. Februar 2019
NBV-Meldungen | Lehre 14. Februar 2019

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de

werbung logo oliverwerbung logo niesner