Unsere Partner

vorstand

Weihnachtsgruß 2020

20201219 weihnachtsgrussLiebe Mitgliedsvereine, liebe Engagierte in den Vorständen und Ausschüssen des NBV, liebe Trainer*innen, liebe Schiedsrichter*innen,

ein für uns alle herausforderndes Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Die Corona-Pandemie begleitet und bestimmt nunmehr seit 9 Monaten unser Leben in allen Bereichen.

Den turbulenten Monaten Januar und Februar mit dem Rücktritt unseres ehemaligen 1. Vorsitzenden Uwe Gredner und dem Rückzug von Iris Bardenhorst vom Amt der 2. Vorsitzenden aus persönlichen und beruflichen Gründen, folgte der Beginn der Corona-Pandemie. Ab Mitte März wurde das öffentliche Leben durch den Lockdown lahmgelegt. Jahreshauptversammlungen, Vorstandssitzungen und Lehrgangsmaßnahmen mussten abgesagt werden und auch der Turnier- und Spielbetrieb wurde unterbrochen. Die Arbeit des neuen Vorstandes stand direkt unter besonderen Vorzeichen. Niemand wusste so recht, wie es weitergehen sollte, und doch musste es weitergehen, um unseren Verband durch die Corona-Pandemie zu bringen und weiterzuentwickeln.

Ab Mai wurde der Lockdown durch Bund und Länder nach und nach gelockert. Die Sportstätten wurden wieder geöffnet und das Training konnte wieder aufgenommen werden., zunächst nur im Einzel, später auch im Doppel. Wir alle hatten auf eine Punktspielsaison unter normalen Bedingungen gehofft, die ab dem 08. November beginnen sollte. Einige Bezirksklassen und Kreisligen sowie die Niedersachsen-Bremen-Liga starteten die Saison bereits Mitte bzw. Ende Oktober. Leider kam die zweite Corona-Welle. Mannschaften ließen ihre Teilnahme am Spielbetrieb ruhen und ab dem 02. November 2020 musste der Wettkampfbetrieb durch die Beschlüsse der Bundesregierung und der Bundesländer erneut abgebrochen werden.

Es gibt auch etwas Positives zu berichten. Die vier Bezirksfachverbände und der NBV-Vorstand arbeiten eng zusammen. Erstmals fand eine Beiratssitzung über zwei Tage statt. Der Entwicklungsprozess „NBV 2019“ wird in neuer Besetzung fortgeführt. Das Gremium, bestehend aus je zwei Mitarbeitern aus den Bezirksfachverbänden und zwei Mitarbeiter aus dem NBV-Vorstand erarbeitet zu verschiedenen Themen Beschlussvorlagen, über die der NBV-Verbandstag im kommenden Jahr entscheiden soll.

Für unsere Mitgliedsvereine haben wir in Zusammenarbeit mit dem LandesSportBund Niedersachsen Onlinesprechstunden zum Thema „Turnier- und Wettkampfbetrieb in der Corona-Krise“ angeboten. Christian Goergens, Fachanwalt für Vereins- und Verbandsrecht, referierte, erläuterte die Landesverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und gab den Teilnehmenden wertvolle Tipps zur Ausrichtung eines Punktspielbetriebes. 120 Teilnehmer*innen aus 80 Mitgliedsvereinen nahmen das Angebot an. Das Format der Onlinesprechstunden werden wir auch im kommenden Jahr zum Thema „Online-Mitgliederversammlung“ anbieten.

Die Corona-Pandemie wird uns auch weiterhin vor großen Herausforderungen stellen. Bitte unterstützt uns, unseren Verband durch die Corona-Pandemie zu bringen. Ich bin davon überzeugt, dass uns dieses gemeinsam gelingen wird, um hoffentlich bald unseren geliebten Sport unter normalen Bedingungen wieder ausüben zu können.

Im Namen des NBV-Vorstands bedanke ich mich herzlich für euer Engagement und euren Einsatz für den Badmintonsport und wünsche euch und euren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest - auch wenn das Feiern anders werden wird, als wir alle es kennen - und einen guten Rutsch und ins neue Jahr 2021.

Euer
Markus Bennewitz
1. Vorsitzender (komm.)

Auswahl Kreise

Meldungen Bezirke

Bezirk Lüneburg | Vorstand 19. November 2020
Bezirk Braunschweig | Jugend 15. November 2020
Bezirk Weser-Ems | Spielbetrieb 01. November 2020
Bezirk Braunschweig | Spielbetrieb 20. Oktober 2020
Bezirk Hannover | Spielbetrieb 18. Oktober 2020

BON 07/2020

202007 titel BON 202007

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de