Unsere Partner

Ulrich Schaaf verstorben

„Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.“

Der Niedersächsische Badminton-Verband e.V. trauert um Ulrich Schaaf, den langjährigen Präsidenten des Badminton-Landesverband NRW e.V..

Der 65-jährige Präsident des Badmintonverband Nordrhein-Westfalen ist völlig unerwartet verstorben. Er hat sich über vierzig Jahre ehrenamtlich im Badminton-Sport als Abteilungsleiter im Verein, als Präsident im Kreisfachverband und im Landesverband NRW sowie als Vizepräsident des Deutschen Badminton-Verbandes engagiert. Daneben war Ulrich Schaaf als Referent in der Trainerausbildung sowie als internationaler Schiedsrichter Jahrzehnte unterwegs, und damit bekannt in der Badminton-Szene.

Ulrich Schaaf war auch Inhaber des bekannten Badminton-Fachversandhandel „Sportartikel Ulrich Schaaf“.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau und seinen beiden erwachsenen Kindern.

Der Vorstand des NBV

Auswahl Kreise

Meldungen Bezirke

Bezirk Weser-Ems | Spielbetrieb 15. Januar 2022
Bezirk Braunschweig | Jugend 06. Januar 2022
Bezirk Weser-Ems | Jugend 08. Dezember 2021
Bezirk Hannover | Spielbetrieb 30. November 2021
Bezirk Lüneburg | Spielbetrieb 18. November 2021
Bezirk Braunschweig | Spielbetrieb 15. November 2021

BON 06/2021

202106 titel BON 202106

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de