Turbulenter NBV-Verbandstag brachte personellen Wechsel im Vorstand

Am 26.05.2019 fand der NBV-Verbandstag im Landhaus Meinkingsburg in der Nähe von Nienburg statt. Neben Ehrungen für langjährige Engagierte hielt die Veranstaltung personelle Wechsel im NBV-Vorstand bereit.

Um 11:15 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Uwe Gredner die Delegierten aus den Bezirksfachverbänden Weser-Ems, Lüneburg, Hannover und Braunschweig, den Ehrenpräsidenten Wolfgang Otte, das Ehrenmitglied Margrit Otte sowie Michael S. Lange als Präsidiumsvertreter des LandesSportBund Niedersachsen e.V. Des Weiteren war Jörg Beismann aus dem Beraterpool des LSB anwesend.

Nach der Begrüßung und der Feststellung der stimmberechtigten Delegierten und deren Stimmrechte folgten Grußworte von Ehrenpräsident Wolfgang Otte und Michael S. Langer. Insbesondere Otte ermahnte die Verantwortlichen im Entwicklungsprozess „NBV 2019“ auf ihre Kritiker zuzugehen und Lösungen im Sinne des Verbandes und des Badmintonsports zu finden und Kompromissbereitschaft zu signalisieren.

Die Tagesordnung wurde einstimmig geändert, der Antrag des Bezirksfachverband Hannover wurde vorgezogen und vor den Wahlen behandelt, da direkte Folgen auf die Vorstandswahlen nicht ausgeschlossen werden konnten.

Es folgten Ehrungen für langjähriges Engagement. Ehrenamtsmanager Markus Bennewitz bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Engagierten für ihren Einsatz. Zusätzlich bat er alle Delegierten um Unterstützung bei der Erstellung einer Engagementdatenbank. Man wisse um das langjährige Engagement aller Personen im Niedersächsischen Badminton-Verband, jedoch fehlten viele detaillierte Informationen, auch bei der Dauer des Engagements, was sich bei der Ehrung bestätigte. Im Beisein von Michael S. Langer, Uwe Gredner und den Vorsitzenden der Bezirksfachverbände bzw. deren Stellvertreter, Peter Stahl (Braunschweig), Dirk Reichstein (Hannover), Andreas Benthake (Lüneburg) und Petra Wiegmann (Weser-Ems) wurden folgende Personen für ihr langjähriges Engagement geehrt:

20190526 geehrte verbandstag 2019

Von links nach rechts: Michael Brundiers, Ralf Kloß-Börner, Volker Nehring, Uwe Riske, Rainer Neumann, Joachim Böhnke, Werner Durow, Klaus-Dieter Lemke, Peter Holstein, Burckhard Meyer

Silberne LSB-Ehrennadel:
• Rainer Neumann (Bezirksfachverband Lüneburg)
• Kai Kempermann (Bezirksfachverband Lüneburg)
• Michael Brundiers (Bezirksfachverband Lüneburg)

Goldene NBV-Ehrennadel:
• Ralf Kloß-Börner (Bezirksfachverband Lüneburg)
• Volker Nehring (Bezirksfachverband Lüneburg)
• Klaus-Dieter Lemke (Bezirksfachverband Hannover)

Silberne NBV-Ehrennadel:
• Werner Durow (Bezirksfachverband Braunschweig)
• Uwe Riske (Bezirksfachverband Braunschweig)
• Joachim Böhnke (Bezirksfachverband Braunschweig)
• Peter Holstein (Bezirksfachverband Braunschweig)
• Burckhard Meyer (Bezirksfachverband Weser-Ems)

Nach den Ehrungen folgten die Berichte der Vorstandsmitglieder und der Kassenprüfer, sowie die einstimmige Entlastung des Vorstands.

Im Anschluss wurde der Antrag des Bezirksfachverbandes Hannover auf Beendigung des Entwicklungsprozesses „NBV 2019“ und die Beibehaltung der jetzigen Struktur behandelt. Dirk Reichstein begründete den Antrag sehr detailliert und kritisierte insbesondere den Umgang mit dem Antrag aber auch die Entwicklung, die der Prozess in den vergangenen 12 Monate genommen hat. Reichstein betonte, dass der Bezirksfachverband Hannover nicht grundsätzlich gegen Veränderungen im NBV sei. Uwe Gredner räumte Fehler in der Kommunikation und auch beim Versenden der Satzung ein und entschuldigte sich dafür. Uwe Gredner bot an, die Satzungskommission zu erweitern. Jeder Bezirksfachverband solle 2 Vertreter entsenden, weitere 2 Vertreter werden vom NBV-Vorstand entsandt. Nach einer hitzigen Diskussion kam es zur Abstimmung. Der Antrag des Bezirks Hannover wurde abgelehnt.

Bei den anschließenden Wahlen trat Uwe Gredner erneut für den Posten des 1. Vorsitzenden an. Es wurde geheime Wahl gewünscht. Uwe Gredner wurde mit knapper Mehrheit für weitere 2 Jahre zum 1. Vorsitzenden des NBV gewählt. Iris Bardenhorst stellte sich ebenfalls für eine weitere Periode zur Wahl und wurde einstimmig als 2. Vorsitzende wiedergewählt. Bei der Wahl des Geschäftsführers gab es mit Amtsinhaber Michael Clauß und Joachim Böhnke aus dem Bezirksfachverband Braunschweig zwei Bewerber. Auch hier fand eine geheime Wahl statt. In zwei Wahldurchgängen setzte sich Joachim Böhnke knapp gegen Michael Clauß durch und wurde von den Delegierten zum neuen Geschäftsführer des Niedersächsischen Badminton-Verbandes gewählt. Horst Düsberg, der bisher kommissarisch eingesetzt war, wurde eistimmig zum neuen Schatzmeister gewählt, ebenso wurden Rainer Neumann und Michael Brundiers in ihren Ämtern bestätigt. Nach der Mittagspause stand die Wahl des Pressewartes an. Auch für dieses Amt gab es mit Markus Bennewitz (Bezirksfachverband Weser-Ems) und Stefan Juras (Bezirksfachverband Braunschweig) wiederum zwei Kandidaten und eine weitere geheime Wahl. Bei dieser setzte sich Markus Bennewitz knapp in zwei Wahlgängen durch und wurde zum neuen Pressewart gewählt. Für das Amt des Schiedsrichterwartes kandidierte Werner Durow erneut und wurde für weitere zwei Jahre gewählt. Da Kai Kempermann eine weitere Kandidatur für das Amt des Breitensportwartes ausschloss und auch kein Schulsportwart gefunden werden konnte, sind beide Posten vakant. Ebenso konnte bei der Jugendvollversammlung am 01.03.2019 kein Jugendwart gefunden werden, die Aufgaben werden im Jugendausschuss erfüllt. Somit setzt sich der NBV-Vorstand wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Uwe Gredner Bezirksfachverband Braunschweig
2. Vorsitzende: Iris Bardenhorst Bezirksfachverband Braunschweig
Geschäftsführer: Joachim Böhnke Bezirksfachverband Braunschweig
Schatzmeister: Horst Düsberg Bezirksfachverband Weser-Ems
Jugendwart: N.N
Sportwart: Rainer Neumann Bezirksfachverband Lüneburg
Breitensportwart: N.N
Lehrwart: Michael Brundiers Bezirksfachverband Lüneburg
Schulsportwart: N.N
Schiedsrichterwart: Werner Durow Bezirksfachverband Braunschweig
Pressewart: Markus Bennewitz Bezirksfachverband Weser-Ems
Das Verbandsgericht setzt sich aus Folgenden Personen zusammen:

Vorsitzender: Manfred Lütjen Bezirksfachverband Lüneburg
Beisitzer: Anke Beutler Bezirksfachverband Weser-Ems
Beisitzer: Martin Köditz Bezirksfachverband Lüneburg
Ersatzbeisitzer: Uwe Riske Bezirksfachverband Braunschweig
Ersatzbeisitzer: Jörg Salzer Bezirksfachverband Lüneburg

Die Kassenprüfer setzten sich für die nächsten 2 Jahre wie folgt zusammen:
1. Kassenprüfer: Manuel Miska Bezirksfachverband Braunschweig
2. Kassenprüfer: Stephan Schumann Bezirksfachverband Lüneburg
Ersatzkassenprüfer: Andreas Blesse Bezirksfachverband Braunschweig

Der Haushaltsplan für das Geschäftsjahr 2019 wurde nach einigen Diskussionen genehmigt.

Vom Entwicklungsprozess „NBV 2019“ konnte Uwe Gredner berichten, dass es auf den ersten Entwurf der neuen Satzung zahlreiche Rückmeldungen seitens der Vereine gab, die in den zweiten Entwurf eingearbeitet wurde. Zudem wurden Fragen der Vereine und der Kreis- und Bezirksvertreter beantwortet. Auch auf die versandten Ordnungen gab es bereits Rückmeldungen. Die Satzungskommission wird sich mit der Satzung und den Ordnungsentwürfen befassen.

Der Verbandstag wurde durch Uwe Gredner um 15 Uhr beendet.

20190526 vorstand verbandstag 2019

Von links nach rechts: Margrit Otte (Ehrenmitglied), Uwe Gredner (1. Vorsitzender), Markus Bennewitz (Pressewart), Werner Durow (Schiedsrichterwart), Iris Bardenhorst (2. Vorsitzende), Rainer Neumann (Sportwart), Joachim Böhnke (Geschäftsführer), Horst Düsberg (Schatzmeister), Wolfang Otte (Ehrenpräsident), Michael Brundiers (Lehrwart)

 

Auswahl Kreise

Letzte Meldungen

NBV-Meldungen | Spielbetrieb 15. August 2019
NBV-Meldungen | Schiedsrichter 11. August 2019
NBV-Meldungen | Vorstand 10. August 2019
Bezirk Braunschweig | Jugend 28. Juli 2019

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de

werbung logo oliverwerbung logo niesnerBadminton Camps Niesner