vorstand

Antrag nach §13 Absatz 3 der Jugendordnung

Nach §15 der NBV-Geschäftsordnung möchten wir Euch hiermit über einen Antrag an den Leistungsausschuss informieren, der für alle NBV-Mitgliedsvereine von allgemeiner Bedeutung ist. Auf der am letzten Mittwoch stattgefundenen Leistungsausschusssitzung wurde über einen Antrag nach §13 Absatz 3 der Jugendordnung entschieden.

§13 Absatz 3 der Jugendordnung:
Für Spieler des Jahrgangs U15 (d. h. für Spieler, die nach Ablauf der Saison die Altersklasse U15 verlassen), die dem DBV-Talentteam angehören, kann eine Freistellung für den O19-Spielbetrieb erteilt werden. Dafür muss der Leistungsausschuss dem Antrag zustimmen.

Es wurde für ein NBV-Teammitglied des Jahrgangs 2006 (U15-2) eine Starterlaubnis für den Punktspielbetrieb auf NBV-Ebene gestellt. Begründet wurde der Antrag mit einem gleichgelagerten Fall aus 2017.

Der Leistungsausschuss hat den Antrag einstimmig abgelehnt, da die unter §13 Absatz 3 beschriebenen Voraussetzungen nicht erfüllt werden. Der angeführte gleichgelagerte Fall aus 2017 stellt sich anders dar, da das damalige NBV-Teammitglied zur Saison 2017/2018 ins DBV-Talentteam aufgenommen wurde.

Für den NBV-Leistungsausschuss
Dirk Reichstein

Auswahl Kreise

Meldungen Bezirke

Bezirk Braunschweig | Jugend 10. August 2020
Bezirk Weser-Ems | Jugend 07. August 2020
Bezirk Weser-Ems | Spielbetrieb 22. Juli 2020
Bezirk Braunschweig | Spielbetrieb 27. Juni 2020
Bezirk Hannover | Spielbetrieb 25. Mai 2020

BON 05/2020

202005 titel BON 202005

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de