jugend

Gold für Leonie Schindler und Florentine Schöffski bei den Deutschen Meisterschaften U15-U19

vom 29.11.-01.12.2019 wurden die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen U15-U19 in der Innogy Sporthalle in Mühlheim ausgetragen - dem Ort, an dem jährlich im März die Badminton-Weltelite bei den Yonex German Open um wichtige Weltranglistenpunkte kämpft und wo Bundesligist und Rekordmeister 1. BV Mühlheim seine Heimspiele austrägt.

Als am Sonntagnachmittag alle Titel vergeben waren, durfte sich Team Niedersachsen über den langersehnten nationalen Titel im Nachwuchsbereich freuen. Leonie Schindler (SV Harkenbleck) und Florentine Schöffski (VFB/SC Peine) krönten sich durch einen Dreisatzsieg (21:15,13:21, 21:14) über die Topgesetzten Julia Meyer/Tabea Tirschmann (BLV NRW) zu deutschen Meistern im Mädchendoppel U17. Entsprechend groß war der Jubel bei Leonie und Florentine, aber auch bei den niedersächsischen Teilnehmern und beim gesamten Betreuerstab um Landestrainer Berend Wawer, Bianca Pils und Wolf-Dieter Papendorf, als der Matchball verwandelt wurde. Es war das letzte gemeinsame Spiel der golden Girls und sicherlich das schönste Abschiedsgeschenk für Turniercoach und Teamleiterin Bianca Pils.

Zwei Bronzemedaillen im Herrendoppel U19 und Mädcheneinzel U17

Neben der Goldmedaille gab es durch Thies Huth und Marvin Schmidt (Herrendoppel U 19) sowie Leonie Schinder (Mädcheneinzel U17) zwei Bronzemedaillen für Team Niedersachsen. Leonie unterlag im Halbfinale der an Position 2 gesetzten Julia Meyer mit 20:22, 21:11, 12:21. Thies und Marvin unterlagen der an Position 8 gesetzten Paarung Jonas Braun und Joshua Redelbach. In einem spannenden Halbfinale vergaben Thies und Marvin 3 Matchbälle und verloren das Spiel denkbar knapp mit 21:17, 13:21 und 24:26.

Die anderen NBV-Teilnehmer schlugen sich kämpferisch wacker und schnupperten an der einen oder anderen Überraschung. So unterlagen Lara Dietz und Alina Jochim im Mädchendoppel U17 der an Position 5 gesetzten Bonner Paarung Katharina Rudert und Antonia Schallert denkbar knapp mit 21:16, 23:25, 15:21. Lara unterlag im Mädcheneinzel U17 ebenfalls knapp der an Position 2 gesetzten Julia Meyer mit 21:23, 21:13, 18:21.

Der Niedersächsische Badminton-Verband gratuliert allen Teilnehmern zu den Erfolgen.

20191201 DM U17 MDSiegerehrung Mädchendoppel U17 (Foto: Berend Wawer)

Auswahl Kreise

Meldungen Bezirke

Bezirk Braunschweig | Jugend 28. März 2020
Bezirk Hannover | Vorstand 15. März 2020
Bezirk Lüneburg | Vorstand 15. März 2020

BON aktuell

202003 titel BON 202003

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de