Home  
Shuttle Time -
The BWF Schools Badminton Programme
Shuttle Time - The BWF Schools Badminton Programme
Badmintonsport-TV
Badmintonsport-Television
DBS
Deutscher Behinderten-Sportverband
FWD-Einsatzstelle
Freiwilligendienste, Einsatzstelle
Verbandsverwaltung
NBV-Kreise
Quick-Links
NBV-Online mobil
NBV-Online mobil - Die NBV-Site für Mobiltelefone
Badminton-Camps
Badminton-Camps Hans-Werner Niesner
BRN
BRN

Die NBV-Jugend

Jugend-Freistellungen


Freistellungen betreffen Jugendliche, die in O 19-Mannschaften ("bei den Senioren") spielen wollen. Sie sind im Bereich des NBV nur für die Altersklassen U 19 und U 17 möglich. Es gilt die Altersklasseneinteilung der Saison, für die beantragt wird; Stichtag ist der 1. Januar, der in der Saison liegt.

Jugendliche können in einer Saison nur in Jugendmannschaften oder in O 19-Mannschaften spielen; mit der Ausnahme, dass bei überregionalen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften und den vorhergehenden Turnieren in Niedersachsen auch frei gestellte Jugendliche in der Jugendmannschaft ihres Vereins eingesetzt werden können.

In den Ordnungen des NBV sind Freistellungen in § 13 der Jugendordnung und § 15 der Spielordnung erwähnt.

=> Jugendliche spielen in einer Saison entweder in der Jugend oder in O 19-Mannschaften.

=> Ausnahme für überregionale Mannschaftsmeisterschaften und vorhergehende Turniere

Freistellungen werden in die Spielliste des Vereins eingetragen. Dies geschieht für U 19- bzw. für U 17-Jugendliche unterschiedlich.

Freistellungen werden der NBV-Passstelle vom Verein direkt mitgeteilt. Dies kann mit der Verlängerung der Spielberechtigungen oder mit der Beantragung der O 19-Mannschaftsmeldung geschehen.

=> Jugend-Freistellungen nur U 17 und U 19; direkt bei der NBV-Passstelle

=> Einsatz eines nicht frei gestellten Jugendlichen führt zu 0:8-Wertung des Spiels.

Für Vereine, die überregionale Mannschaften an den Start schicken, gelten Sonderregelungen. Diese sollten ggf. in einem Gespräch mit dem NBV-Jugendwart besprochen werden. Jugendliche (U 17 und jüngerer Jahrgang U 19), die für eine Mannschaft bis zur Niedersachsenliga frei gestellt wurden, können zusätzlich auch für höher spielende Mannschaften frei gestellt werden. Der NBV stellt im Service-Bereich seiner Webseite ein besonderes Freistellungsformular für überregionale Freistellungen bereit. Freistellungsanträge sind über den NBV-Jugendwart an den Jugendwart der jeweiligen Ebene zu stellen; er informiert die NBV-Passstelle und den NBV-Sportwart, der die genehmigte Mannschaftsmeldung weiterleitet.

=> Sonderregelung für überregional spielende Vereine

Für Spieler, die während der Saison den Landesverband wechseln, kann auch später eine Freistellung beantragt werden.

=> Abweichungen von den Vorgaben möglich

(Stand: April 2014)