Home  
Shuttle Time -
The BWF Schools Badminton Programme
Shuttle Time - The BWF Schools Badminton Programme
Badmintonsport-TV
Badmintonsport-Television
DBS
Deutscher Behinderten-Sportverband
FWD-Einsatzstelle
Freiwilligendienste, Einsatzstelle
Verbandsverwaltung
NBV-Kreise
Quick-Links
NBV-Online mobil
NBV-Online mobil - Die NBV-Site für Mobiltelefone
Badminton-Camps
Badminton-Camps Hans-Werner Niesner
BRN
BRN

NBV-Aktuell

09.09.13 - NBV-Jugendwart:

Hinweis auf Änderung Turnierbestimmungen

Der erweiterte NBV-Jugendausschuss hat in seiner Sitzung am 11. Januar 2013 eine Änderung des Punktes 5.1 in den Turnierbestimmungen vorgenommen.

Im Vorfeld der ersten Landesmeisterschaft in diesem Jahr hier hier die Ergänzung vom Januar, welche nach den Erfahrungen aus dem Jahr 2012 notwendig waren.

 

5.1. Setzliste/Auslosung

Es wird nach dem Ranglistenstand, die für die Erstellung der Teilnehmerfelder (Punkt 4.3.) genutzt wurde, gesetzt. Entsprechend gilt auch hier bei Punktgleichheit zunächst das beste Einzelergebnis usw.

Spieler mit Wild Cards nach a) und b) (Langzeitverletzte, Auslandsaufenthalt, Landesverbandswechsler) können in die Setzliste eingeordnet werden. Grundsätzlich wird bis Platz 8 bei A- und B-Ranglisten­turnieren gesetzt. Der Turnierausschuss hat bei abweichenden Turnierfeldgrößen die Möglichkeit, davon abzuweichen.

Außerdem hat der Leistungsausschuss bei der LEM die Möglichkeit durch mehrheitlichen Beschluss in Ausnahmefällen Starter manuell zu setzen.

Beim Auslosen ist darauf zu achten, dass soweit möglich Erstrundenspiele mit Spielern des gleichen Bezirksfachverbands auf A-Ebene bzw. des gleichen Kreisfachverbandes auf B-Ebene oder des gleichen Vereins bei sonstigen Turnieren vermieden werden.

 

Die Turnierbestimmungen werden nach einer gemeinsamen Sitzung des erweiterten NBV-Jugendausschusses mit dem NBV-Spielausschuss zum Jahreswechsel weitere Änderungen erfahren, diese werden im BRN 11/12 veröffentlicht.

Autor: Cord Lannewehr