Home  
Shuttle Time -
The BWF Schools Badminton Programme
Shuttle Time - The BWF Schools Badminton Programme
Badmintonsport-TV
Badmintonsport-Television
DBS
Deutscher Behinderten-Sportverband
FWD-Einsatzstelle
Freiwilligendienste, Einsatzstelle
Verbandsverwaltung
NBV-Kreise
Quick-Links
NBV-Online mobil
NBV-Online mobil - Die NBV-Site für Mobiltelefone
Badminton-Camps
Badminton-Camps Hans-Werner Niesner
BRN
BRN

BADMINTON - REPORT Niedersachsen  05-2017

Ein bewährtes Konzept:

Die Schüleraufbaustaffel im Kreisfachverband Osterholz

Seit vielen Jahren erfreut sich die „Schüleraufbaustaffel“ im Kreisfachverband Osterholz großer Beliebtheit. Hier können junge noch unerfahrene Badmintontalente der Altersklassen U9 bis U17 auf ihrem Niveau erste Wettkampferfahrungen sammeln, ohne Angst vor hohen Niederlagen haben zu müssen.

Zwischen August und März sammeln die Teilnehmer an sieben Spieltagen abhängig von ihren jeweils erzielten Platzierungen Punkte für die Endabrechnung, die nach dem letzten Spieltag erfolgt. Die jeweils schlechteste Platzierung wird dabei nicht eingerechnet, so dass ein einmaliges Fehlen nicht ins Gewicht fällt. Trotzdem zahlt sich eine regelmäßige Teilnahme meist auch in Form einer guten Platzierung in der Abschlusstabelle aus.

Auch in der vergangenen Spielzeit kämpften im Durchschnitt pro Spieltag 32 Nachwuchssportler um den Ball. Mit insgesamt 58 Spielerinnen und Spielern aus sechs Vereinen sprach die Turnierserie erneut eine Vielzahl junger Badmintontalente an. Die meisten Teilnehmer stellten in der abgelaufenen Spielzeit der SV Komet Pennigbüttel und der TV Schwanewede, die sich auch den Titel des erfolgreichsten Vereins teilten.

Während bereits seit dem Startschuss vor vielen Jahren auch Spieler/innen aus dem Kreisfachverband Verden teilnehmen, waren in der Saison 2016/2017 erstmals auch Talente aus dem Kreisfachverband Rotenburg unter den Teilnehmern.

Die Sieger der abgelaufenen Spielzeit:

JE U9    Malte Schiffmann, SV Komet Pennigbüttel (6 Teilnahmen, 4 × Platz 1, 2 × Platz 2)
ME U9    Fenja Schrage, SV Komet Pennigbüttel (6 Teilnahmen, 6 × Platz 1)
JE U11.    Leonard Hoti, ASV Ihlpohl (7 Teilnahmen, 1 × Platz 1, 4 × Platz 2 und 2 × Platz 3)
ME U11.    Lena Studnitzky, TV Schwanewede (6 Teilnahmen, 5 × Platz 1, 1 × Platz 2)
JE U13    Marten Maskos, TV Schwanewede (7 Teilnahmen, 1 × Platz 1, 3 × Platz 2 und 1 × Platz 3)
ME U13    Jale Assmus, TSV Wallhöfen (6 Teilnahmen, 4 × Platz 1, 2 × Platz 2)
JE U15    Kevin Niedermeier, TV Schwanewede (5 Teilnahmen, 3 × Platz 1, 2 × Platz 2)
ME U15    Annalena Schütt, SV Komet Pennigbüttel (3 Teilnahmen, 3 × Platz 1)
JE U17    Mika Schumacher, SV Komet Pennigbüttel (7 Teilnahmen, 4 × Platz 1, 3 × Platz 2)
ME U17    Stella Gleisenberg, TV Schwanewede (4 Teilnahmen, 4 × Platz 1)


Niko Lütjen