Home  
Shuttle Time -
The BWF Schools Badminton Programme
Shuttle Time - The BWF Schools Badminton Programme
Badmintonsport-TV
Badmintonsport-Television
DBS
Deutscher Behinderten-Sportverband
FWD-Einsatzstelle
Freiwilligendienste, Einsatzstelle
Verbandsverwaltung
NBV-Kreise
Quick-Links
NBV-Online mobil
NBV-Online mobil - Die NBV-Site für Mobiltelefone
Badminton-Camps
Badminton-Camps Hans-Werner Niesner
Bitburger Open 2017
Bitburger Open 2017
BRN Aktuell
BRN Aktuell

BADMINTON - REPORT Niedersachsen  11-2016

3. Oktober in Lingen - Badminton für den guten Zweck :

Benefizturnier des SuS Darme – Erlös von 2150 Euro

Erneut ist es der Badmintonabteilung des SuS Darme gelungen, ein hochkarätiges Turnier zu veranstalten, das mittlerweile ein fester Bestandteil der Badmintonszene ist. Über die 15. Auflage des Lingener Doppelturniers zugunsten der „SOS-Kinderdörfer weltweit“ übernahm Landrat Reinhard Winter die Schirmherrschaft.

„Ich habe gerne die Schirmherrschaft über das Turnier übernommen und danke allen für ihren ehrenamtlichen Einsatz, der diese Benefizaktion für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, erst ermöglicht hat“, sagte Winter.

92 Spielerinnen und Spieler aus ganz Deutschland sowie aus den Niederlanden nahmen an der Veranstaltung teil. Besonders begrüßt wurden die Spieler des Partnerschaftsvereins aus Burton-upon-Trent (England) durch den CDU-Landtagsabgeordneten Heinz Rolfes, der stellvertretend für Landrat Winter an der Veranstaltung teilnahm. Rolfes führte auch zum Abschluss die Siegerehrungen in der Sporthalle an der Friedensschule durch. „Durch ihre Teilnahme haben sie zum Erfolg des Erlöses beitragen“, lobte Rolfes.

2150 Euro konnten durch das Turnier eingenommen werden. „Der gesamte Erlös wird den ,SOS-Kinderdörfern weltweit´ gespendet“, sagte Martin Lüken, Abteilungsleiter beim SuS-Darme und Kopf des Organisationsteams. Es sei der bislang höchste Betrag, der in der Geschichte der Benefizwettkämpfe des Badmintonvereins eingespielt worden konnte. Das Spendenbarometer stieg durch diesen Erlös auf 19850 Euro!

Nach sieben Stunden und 109 Spielen, davon gingen 32 Spiele über drei Gewinnsätze, standen die Sieger des Turniers fest. Besonders erfolgreich war der FC Schüttorf 09 mit insgesamt vier ersten Plätzen und dem Gewinn der Vereinswertung im Damendoppel. Die Vereinswertung im Herrendoppel ging bereits zum siebten Mal an den TV Emsdetten.

Im Damendoppel gewannen Sara und Anne Cheung aus Burton-upon-Trent (England) in der D-Klasse, Annika Bütergerds und Jana Fender (FC Schüttorf 09) in der C-Klasse, Carolin Ketteler (TV Cloppenburg) und Monique Radicke (SV Veldhausen 07) in der B-Klasse, sowie Ann-Katrin Krol und Sandra Stockhorst (FC Schüttorf 09) in der A-Klasse.

Bei den Herren siegten Nico Pülscher und Nils Rodefeld (TV Metjendorf 04) in der A-Klasse, Patrick Stockhorst und Gianluca Schulte (FC Schüttorf 09) in der B-Klasse, Maik Schultbur und Jens Vahl (FC Schüttorf 09) in der C-Klasse, sowie in der D-Klasse Nico Pülscher und Julian Remmers (Post SV Leer).




Martin Lüken