Home  
Shuttle Time -
The BWF Schools Badminton Programme
Shuttle Time - The BWF Schools Badminton Programme
Badmintonsport-TV
Badmintonsport-Television
DBS
Deutscher Behinderten-Sportverband
FWD-Einsatzstelle
Freiwilligendienste, Einsatzstelle
Verbandsverwaltung
NBV-Kreise
Quick-Links
NBV-Online mobil
NBV-Online mobil - Die NBV-Site für Mobiltelefone
Badminton-Camps
Badminton-Camps Hans-Werner Niesner
BRN
BRN

BADMINTON - REPORT Niedersachsen  07-2017

Am 10./11. Juni in Braunschweig:

10. Junior-Comet-Pokal – das Jubiläum!

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des BC Comet wurde 2008 der Junior-Comet-Pokal ins Leben gerufen. Damals tummelten sich 73 Teilnehmer der Altersklassen U11 bis U22 auf den Feldern, und wenn man die Platzierungslisten von damals so ansieht, findet man viele Namen von damals im heutigen Erwachsenenbereich wieder.

Nun fand am 10./11. Juni also der mittlerweile 10. Junior-Comet-Pokal statt. Das Turnier ist gleichzeitig ein C-Ranglistenturnier Einzel U11 – U19.

68 Teilnehmer aus dem Großraum Braunschweig standen letztlich auf der Starterliste, und so konnte am Samstag der erste Turniertag pünktlich um 10 Uhr nach einer kurzen Begrüßung durch den Comet-Jugendwart Dirk Mazik starten. Wie üblich waren die Jungen und Mädchen der Altersklassen U11 bis U15 dran. Auch wenn nicht die Rekordtemperaturen wie im letzten Jahr in der Halle herrschten, ging es auf den Feldern teilweise heiß her. Aufgrund des kleinen Teilnehmerfeldes konnte die Siegerehrung gegen 14:30 Uhr starten. Die Plätze 1 bis 3 konnten jeweils einen kleinen Junior-Comet-Pokal entgegennehmen, und alle bekamen eine Urkunde. Zu guter Letzt standen die Chancen für die Teilnehmer nicht schlecht, auch noch einen kleinen Sachpreis bei der Tombola zu ergattern.

Der Sonntag war den Altersklassen U17 und U19 vorbehalten. Besonders sehenswert war hier das Endspiel im HE U19 zwischen Lion Szews (SC Salzgitter SF) und Louis Nguyen (TuS Seelze), dass Lion in 3 Sätzen knapp für sich entscheiden konnte. Vor der Siegerehrung gegen 13:30 Uhr wurde erstmals der erfolgreichste Verein des Turniers geehrt. Die jungen Cometen waren mit 6 Startern vertreten, von denen jeweils 5 einen ersten Platz in ihren Altersklassen abräumten. Somit hatte sich der BC Comet selbst mit 6 Punkten Vorsprung vor dem TSV Völkenrode die Vereinswertung gesichert. Die Cometen nahmen am Ende also den Pokal und die Urkunde dafür entgegen, der zugehörige Sachpreis, eine Koordinationsleiter, wurde jedoch an den zweitplatzierten TSV Völkenrode weitergereicht.

Danach erfolgte die Ehrung der einzelnen Teilnehmer mit Pokalen, Urkunden und Sachpreisen bei der Tombola.

Vielen Dank an die Unterstützer Familie Müller und Jeanette Döring sowie an Dirk Mazik, Petra Bretschneider, Mathias Mistrik und Ingo Achilles für die tatkräftige Mithilfe vor, während und nach dem Turnier.

Pokalsieger
JE U11    Levin Müller    (BC Comet Braunschweig)
JE U13    Rasmus Freudenhammer    (BC Comet Braunschweig)
ME U13    Tabea Krajewski    (BV Gifhorn)
JE U15    Joshua Achilles    (BC Comet Braunschweig)
ME U15    Inga Rohweder    (TSV Völkenrode)
JE U17    Finn Bode    (MTV Moringen)
ME U17    Alicia Achilles    (BC Comet Braunschweig)
HE U19    Lion Szews    (SC Salzgitter SF)
DE U19    Hannah Müller    (BC Comet Braunschweig)


Andreas Blesse